Mobil Menu

 

Sri Lanka - Minneriya Nationalpark

 

 

Safari im Minneriya Nationalpark

Zwischen Habarana und Polonnaruwa befindet sich rund um den antiken Minneriya Wewa (Stausee) der Minneriya Nationalpark. Bereits im Jahr 1938 wurde das Areal zum Naturschutzgebiet erklärt, im August 1997 wurde es zum Nationalpark.

Er ist bekannt für seine große Elefantenpopolation. Wir hatten im Juli 2012 das Glück und sahen über 150 dieser Dickhäuter. Ein wunderbares Bild, wenn die Herden am Abend zum Stausee pilgern, um sich zu erfrischen und Wasser zu trinken.

Auch sahen wir wieder einen "Ätta", einen Elefanten mit Stoßzähnen, der auf Sri Lanka sehr selten vorkommt.

Fragen Sie vor den Besuch des Parks einen Einheimischen, wo sich gerade die Elefanten befinden. Diese wechseln nämlich zwischen den drei - mehr oder weniger aneinandergrenzenden - Nationalparks (Hurulu Eco Park, Kaudulla, Minneriya). Es wäre schade, wenn Sie viel Eintrittsgeld und Jeepkosten umsonst zahlen würden.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Elefantenreiten
* Giritale Hotel, Giritale
* Ostküste

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>