Mobil Menu

 

Sri Lanka - Buduruwagala, der wohl mystischste Ort der Insel

 

 

Buduruwagala

Ein ganz besonderer Kraftplatz - still, mystisch, friedvoll. Bei einem fünfminütigen Fußweg über kleine Treppen spürt man, dass man bei jedem Schritt ruhiger und ruhiger wird. Dann eine kleine Lichtung, schon sieht man die sieben wunderschönen Figuren von Buduruwagala. Nur ein paar Affen tummeln sich auf nahen Felsen, ansonsten herrscht überirdische Ruhe und ebensolcher Frieden.

Es gibt keinerlei Aufzeichnungen über das Alter dieser Statuen, ein Zeitraum zwischen dreitauschend und eintausend Jahren ist möglich.

In der Mitte und als vorherrschender Mittelpunkt steht eine Figur, die dem Dipamkara-Buddha darstellt. Sein Gesichtsausdruck ist nicht von dieser Welt - Dipamkara ist ein Buddha aus einer anderen Kalpe, aus einer anderen Welt. Eine zweite Darstellung von Dipamkara-Buddha gab es nur noch in Afghanistan, leider wurde diese von den Taliban zerstört. Anhänger des Theravada-Buddhismus aus aller Welt kommen nun nach Buduruwagala, um diese einzigartige Figur zu sehen.

Auf der rechten Seite sieht man eine Darstellung von Maitriya-Buddha, dem künftigen Buddha. Auch wie er jetzt - als Bodhisattwa - aussieht, ist dargestellt.

Um die Mystik dieses Ortes noch zu unterstreichen, sickert aus einer kleinen Höhle neben der zentralen Buddhafigur Sesamöl hervor. An heiligen Tagen, an Vollmondtagen, fließt etwas mehr, an normalen Tagen gerade soviel, dass sich der Felsen ölig anfühlt. Kein menschliches Wesen kann erklären, wie aus dem Felsen ein Öl sickern kann – wahrhaft geheimnisvoll.

Alle sieben Figuren zeigen großes handwerkliches Geschick des Bildhauers, die Ausstrahlung sucht seinesgleichen.

Im Juli 2010 hatten wir das Glück, eine Schulklasse an diesem wunderbaren Ort anzutreffen. Voller Neugier erkundeten die Kinder den mystischen Platz und zum Abschluss sangen sie eine buddhistische Litanai - für mich ein unvergesslicher Moment und ein wundervolles Geburtstagsgeschenk.

Auch die Umgebung ist sehr reizvoll, zB lädt ein alter Stausee zum verweilen und zum beobachten der Vögel ein.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Südostküste
* Blog # 57 (Das singhalesische Horoskop)
* Yala Nationalpark

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>