Mobil Menu

 

Ausflustipp in Kandy:
Galmaduwa Raja Maha Viharaya

 

Galmaduwa Raja Maha Viahraya in Kandy

Dieser eigenwillige Tempel befindet sich in Kandy; falls Sie etwas Zeit erübrigen können, ist ein Besuch empfehlenswert.

Der Tempel wurde im Jahr 1747 von König Kirthi Sri Rajasinghe für eine Gattin erbaut. Diese stammte aus Tanjore in Südindien und hatte auf der Insel keinen passenden Tempel für ihre Gebete. Der liebende Ehemann baute daraufhin einen Buddhistischen Tempel im hinduistischen Stil.

Eine Ziegelmauer mit Fenster- und Türöffnungen bildet die Außenmauer, der Turm – Gopuram genannt – ist in hinduistischer Architektur, verzichtet aber auf Verzierungen und Figuren.

Im Inneren befindet sich eine Buddhastatue, die Innenseite des Turms ist bunt bemalt.

Ein kleinerer Tempel im hinteren Bereich und eine Dagoba runden das Erscheinungsbild der Tempelanlage ab.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Kirchen & Tempel
* Blog #35 (Ein neuer Bildband über Sri Lanka)
* Dambulla

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>