Mobil Menu

 

Sri Lanka - Madhu Church

 

Madhu Church

Der Eigentümer des Hotels Carolina in Chilaw, Mr. Hemantha de Silva, hat mich auf diesen Wallfahrtsort auf Sri Lanka aufmerksam gemacht. Er und seine Familie fahren jedes Jahr zu Mariä Himmelfahrt (15. August) dahin und campieren eine Woche im Umkreis der Kirche um zu beten und sich mit anderen Katholiken zu treffen. Im August 2013 waren zB 700.000 Gläubige bei der Madhu-Church zur Wallfahrt.

Die Geschichte des Ortes ist leider nicht so schön:

Im Jahr 1544 kam es auf Sri Lanka zu einer Katholikenverfolgung, 600 Gläubige aus der Mannar-Halbinsel wurden hingerichtet. Die Überlebenden flohen, viele davon in den Dschungel von Madhu, wo sie einen kleinen Schrein zu Ehren Mariens errichteten.

Um das Jahr 1670 wurde der Schrein zu einer Kapelle ausgebaut, im Jahr 1870 entstand die jetzige, großzügige Kirche.
Auch im Bürgerkrieg der letzten Jahrzehnte lag Madhu wieder inmitten des Geschehens.

Jetzt ist es aber sehr friedlich dort, ein schöner Wallfahrtsort mit einer außergewöhnlichen Stimmung. Im Jänner 2014 besuchte sogar der Papst diese wundervolle Kirche.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Blog # 146 (Madhu Church - Papstbesuch)
* Norden (Jaffna)
* Kirchen & Tempel

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>