Mobil Menu

 

Sri Lanka - Elefantenwaisenhaus in Pinnawella

 

 

Elefantenwaisenhaus von Pinnawella

Elefanten-Babys, die durch Krieg oder Wilderei die Mutter verloren haben, finden in Pinnawela (auf dem Weg nach Kandy) ein neues Zuhause. Seit 1975 ist die Herde auf eine beträchtliche Anzahl angestiegen, denn auch die erwachsenen Elefanten dürfen in Pinnawella bleiben. Geplant ist, auch den Zoo von Dehiwela (Vorort vom Colombo) nach Pinnawela zu verlegen, da dieser bereits aus allen Nähten platzt.

Die Babys werden um ca. 9:00 Uhr früh gefüttert, so ein Kleiner trinkt schon mal 35 Liter Milch. Die Fütterung ist sehenswert, obwohl sie immer mehr zu einer Touristenattraktion verkommt. Genießen Sie, mitten in einer Herde Elefanten zu stehen - wer weiß wie lange dies auf unserer Welt noch möglich ist.

Um 10:30 und um 14:30 geht die ganze Elefantenherde im nahen Mahaweli-Fluss baden. Hier gibt es eine Menge Fotomotive.

Leider werden die Bewertungen im Internet immer schlechter. Denke, Sie sollten sich einen Besuch im Elefantenwaisenhaus überlegen.
Zu diesem Thema habe ich auch etwas im meinem Blog geschrieben -> klick

Das könnte Sie auch interessieren:
* Uda Walawe
* Elefantenreiten
* Kaudulla Nationalpark

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>