Mobil Menu

 

Sri Lanka - Hakgala Gardens im Hochland

 

 

Hakgala Gardens

Dieser Botanische Garten liegt in der Nähe der Stadt Nuwara Eliya im Hochland ist vor allem bei der heimischen Bevölkerung ein sehr beliebter Ausflugsort. Für uns Weißnasen kostet der Eintritt gleich viel wie im Botanischen Garten von Peradeniya, hat jedoch bei weitem nicht dessen Ausmaß, die Schönheit und Vielfalt zu bieten.

Der Garten wurde im Jahr 1861 gegründet, um mit den Anbau von Cinchona (Chinarindenbaum) zu experimentieren. Der Teeanbau löste diese Pflanze ab und die Forschung wurde somit ebenfalls auf die Teepflanze umgestellt.

Angeblich gibt es hier über 10.000 Pflanzenarten auf den verschiedenen Terrassen. Das Klima ist von subtropisch bis alpin (kühl und frisch). Regen kommt von zwei Monsunen - Mai bis August und Oktober bis Dezember.

Die beste Buchszeit ist der Monat April, die Blumen und Rosen stehen dann in Vollblüte.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Botanischer Garten Peradeniya
* Botanischer Garten Gampaha
* Blog 207 (Gewürze)

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>