Mobil Menu

 

Sri Lanka - Arippu Fort bei Mannar

Arippu Fort

Inmitten eines kleinen Fischerdorfes liegt dieses Fort, nicht wie man vermuten könnte, am Meer.

Das Fort von Arippu wurde von den Portugiesen erbaut und im Jahr 1658 von den Holländern nach dem Fall Mannars übernommen.
Gouverneur Frederick North, den wir schon vom Doric House kennen, ließ das Fort in einem Bungalow für seine Offiziere umbauen. Später fand es Verwendung als Resthouse.

Das lange Gebäude ist nun großteils zerfallen, nur ein Giebel steht noch. Im Haus drinnen wächst ein Baum, aus dessen Größe man schließen kann, dass er schon lange hier ist und somit das Fort schon viele Jahrzehnte ohne Dach dasteht.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Blog # 186 (Sri Lanka Forts)
* Palmyrah House, Mannar
* Puttalam

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>