Mobil Menu

 

Sri Lanka - Fatimakirche in Kandy

 

 

Fatimakirche in Kandy

Durch Zufall sah ich diese kleine Kirche, als wir über eine Brücke in der Nähe der Stadt Kandy fuhren. Ich hochaufragender Turm und die klaren Farben ließen mich hier anzuhalten.

Erst im Nachhinein erfuhr ich die Geschichte des Ortes: Eine Madonnenstatue von Fatima war auf Weltreise. Es war ein verregneter Tag im Jahr 1950, als ein portugiesischer Priester die Statue von Hafen in Colombo nach Kandy brachte. Ein unscheinbarer Schrein in Padiwatte am großen Fluss „Mahaweli“ war für sie vorgesehen. Nicht nur Katholiken, sondern auch Buddhisten und Anglikaner hießen sie willkommen.

Dort angekommen, war die Frage des Priesters: „Sie haben diese Kapelle geschmückt, die Madonna mit Ehren empfangen. Was können wir jetzt für Sie tun?" Eine Antwort war schnell gefunden: „Lasst uns hier eine Kirche bauen und daraus einen Wallfahrtsort für unsere Liebe Frau von Fatima machen.“

Die Madonnenstatue war – wie o. a. – auf Weltreise, Ceylon durfte sie demnach nicht behalten. Aber die Bürger von Kandy bekamen trotzdem was sie wollten: Eine Kopie der Figur vom gleichen Künstler aus Portugal. Der Schnitzer war schneller als die Kirchenbauer: Als die Statue nach Kandy kam war die Kirche nicht fertig und fand im Päpstlichen Seminar eine Zwischenbleibe.

Der Pfarrer von Padiwatte war aber auch nicht untätig, Architekt Mohandiram Rodrigo war mit dem Kirchenbau beauftragt. Am 13. Mai 1952 - dem dreizehnten Jahrestag der Erscheinung der Muttergottes in Fatima - wurde der Grundstein für den neuen Fatima-Schrein durch Bischof Regno von Kandy gelegt.

Natürlich wurde der Altarraum für die Marienstatue ausgelegt, umrahmt mit Lilien. Auch heute noch ist die Kirche unter „Lilie des Dumbara-Tals“ bekannt. Zum Marienfeiertag am 8. Dezember 1954 wurde die Kirche fertiggestellt und der Madonna von Fatima geweiht.

Die Kirche befindet sich in der Nähe des bekannten Hotels „Earl’s Regency“. Sollten Sie dort übernachten, empfehle ich Ihnen einen Spaziergang zu dieser schönen christlichen Stätte inmitten der buddhistisch geprägten Stadt Kandy.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Kirchen und Tempel
* Buchbestellung
* Ausflugsziele

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>