Mobil Menu

 

Sri Lanka - Gal Oya Nationalpark, eine Bootsafari

Im Jahre 1954 ließ der erste Primärminister des unabhängigen Sri Lankas - D. S. Senanayaka - den Gal Oya Fluss aufstauen und der Nationalpark gleichen Namens wurde gegründet.

Während des Bürgerkrieges war diese Gegend für Touristen total gesperrt, heutzutage gibt es eine neue Straße und die Angestellten des Nationalparks freuen sich über Besucher.

Gal Oya ist ein Paradies für viele Tierarten: Elefanten, Vögel, Wildkatzen und auch die fünf giftigsten Schlangen Sri Lankas kommen hier vor.

Sri Lanke | Gal Oya Nationalpark

Als wir das erste Mal dort waren (Herbst 2010), war es leider aufgrund des niedrigen Wasserstandes nicht möglich, eine Bootsafari zu machen. Wir wanderten über den Staudamm bis hin zum kleinen Museum, ein sehr schöner Spaziergang mit beeindruckenden Ausblicken auf den Stausee und die Berge des Hochlandes.

 

Bootssafari Gal Oya

Im Jänner 2011 war es dann soweit: Wir konnten eine Bootsafari machen. Zwei Führer zeigten uns zwei vielbesiedelte Vogelfelsen und unterwegs sahen wir einige Elefanten. Rundum eine sehr beeindruckende Landschaft, Berge begrenzen den Stausee.

Ein Detail am Rande: Die Ranger erzählten uns, dass wir erst die zweite Safari sind, die sie nach dem Krieg veranstalteten. Die erste Safari wurde von "Discovery Cannel" gebucht.

Ein wunderschönes Fleckerl Erde, zumal es noch von Touristen weitgehend unentdeckt ist.

Das Gebiet um den Gal Oya Nationalpark ist zeitweise sehr windig. Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig, ob Bootstouren durchgeführt werden können. Tel. +94 632 242002 (auch in Bezug auf ev. zu niedrigen Wasserstand).

Ein Tipp: Als Unterkunft eignet sich das Nethmini-Hotel in Siyambalanduwa, Tel. +94 712 362048. Ein einfaches, aber sauberes Gästehaus, das einzige, das es meines Wissens nach in der Nähe gibt.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Ampara
* Anawilundawa
* Blog #2 (Die Nonne von Galabedda)

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>