Mobil Menu

 

Sri Lanka - Pigeon Island (Marine-Nationalpark an der Ostküste)

 

 

Pigeon Island ...

... ist ein Marine-Nationalpark und somit nur mittels Boot von Nilaveli Beach aus erreichbar.

Den Namen verdankt der Nationalpark der Blue Rock Pigeon (Blaue Felsentaube), einer bedrohten Vogelart, die hier nistet. Bereits im Jahr 1963 wurden die Inseln zum Vogelschutzgebiet erklärt und im Jahr 2003 in einem Nationalpark umgewandelt.

Die größere der Inseln ist von einem relativ gut erhaltenen Korallenriff umgeben. Schnorcheln und tauchen ist somit angesagt! Hier kann man Zierfische in ihrer ureigenen Umgebung bewundern und wenn man etwas Glück hat, schaut auch eine Schildkröte vorbei.

Leider gibt es auch hier einen großen Unterschied zwischen den Preisen für Einheimische und ausländische Urlauber (40 Rupies im Vergleich zu 10 USD - Stand Jänner 2016).

Das könnte Sie auch interessieren:
* Ostküste
* Wassersport
* Rafting

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>