Mobil Menu

 

Sri Lanka - Degaldoruwa

 

 

Degaldoruwa

Dieser kleine Tempel in der Nähe der Stadt Kandy kann mit tollen, etwa 200 Jahre alten Fresken im kandyan Stil, gemalt mit Naturfarben, aufwarten.

Es gibt eine liebenswerte Legende zu diesem Tempel: Ein Bauer entdeckte zwischen zwei Felsen viele goldene Sicheln. Er bediente sich daran: Am Morgen holte er sich eine Sichel, schnitt damit seine Ernte und brachte sie am Abend wieder zurück. Eines Tages wurde er übermütig und nahm am Morgen zwei Sicheln mit, brachte am Abend aber nur eine zurück. Der Wächter des Schatzes wurde missmutig und versiegelte den Schatz mit zwei Felsbrocken. Andere Dorfbewohner erfuhren von dieser Geschichte und veranlassten ihren König, an der Stelle einen Tempel zu errichten.

Der Tempel ist versperrt, der freundliche Mönch öffnet aber gerne die Tore, stellt seinen Tempel vor und freut sich über eine kleine Spende.

Galmaduwa befindet sich in der Nähe, Sie könnten demnach zwei ganz verschiedene Tempel in der nahen Umgebung besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren:
* Phahiyangala
* Holzbrücke
* Bücher

 

Neugierig geworden?
Hier können Sie Ihre Reise bzw. Ihren Sri Lanka-Urlaub online buchen:

>>>weiter>>>